Kontakt

Verkehrspsychologische Praxis

Dr. Joachim Seidl
Melanchthonstr. 7
01099 Dresden

Tel. 0351 8949 0138
Fax 0351 8949 0139
E-Mail: info@vpp-seidl.de

Wegbeschreibung / Karte

Datenschutz

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

ETSC-Drink Driving Monitor (25)

ETSC-Drink Driving Monitor (25)
Der ETSC hat den aktuellen Drink Driving Monitor herausgebracht.
Do 30.06.2016 / ps

ICTTP Conference in Brisbane

ICTTP Conference in Brisbane

Vom 2. bis 5. August 2016 findet in Brisbane der ICTTP-Kongress statt.

Hier geht´s zum Programm: Vorträge und Poster

Di 21.06.2016 / ps

UDV-Jahresbericht 2015

UDV-Jahresbericht 2015

Die Unfallforschung der Versicherer veröffentlichte ihren Jahresbericht 2015.

Wichtige Beiträge darin:
·         Maßnahmen am Pkw zum Schutz von Fußgängern und Radfahrern
·         Sicherheit von Rücksitzinsassen im Pkw
·         Park- und Rangierunfälle
·         Parkassistenten
·         Maßnahmen zur Reduzierung von Straßenbahnunfällen
·         „Geschwindigkeitsmoral“ in Köln
·         Verkehrsberuhigte Bereiche
·         Sicherheit des zukünftigen Radverkehrs

Sa 04.06.2016 / seidl

ETSC-Speed-Monitor (21)

ETSC-Speed-Monitor (21)
Der ETSC hat den aktuellen Speed-Monitor herausgebracht.
Darin u. a. enthalten: Am 1. Juni 2016 startet in Portugal ein Punktesystem.
Di 31.05.2016 / ps

EDR 2016

EDR 2016
In Lissabon wurde der European Drug Report 2016 vorgestellt.
Hier zum Download der deutschen Fassung.

Di 31.05.2016 / ps

Entwürfe für Änderungen des StVG und der FeV

Es liegen folgende Änderungs-Entwürfe vor:

Entwurf: Elfte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften vom 23.05.2016

Drucksache 253/16


Entwurf eines Sechsten Gesetzes zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und anderer Gesetze vom 25.05.2016
Drucksache 18/8559

So 29.05.2016 / seidl

DHS-Broschüre zu Methamphetamin

DHS-Broschüre zu Methamphetamin

Die DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. hat eine neue Broschüre herausgegeben:

Methamphetamin. Arbeitshilfe für Beraterinnen und Berater zum Umgang mit Methamphetamin konsumierenden Klientinnen und Klienten

Die Broschüre kann bei der DHS bestellt werden, oder hier: Download.

Do 26.05.2016 / seidl

DVR-Förderpreise 2016

DVR-Förderpreise 2016

Der DVR hat seine Förderpreise 2016 verliehen.

1. Preis:
Moritz Becker (Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaften der Universität Mannheim):
Wenn die Smartphone-Nutzung zur Gefahr wird. Wie beeinflussen Persönlichkeitsmerkmale situative und soziodemografische Faktoren die Smartphone-Nutzung im Straßenverkehr?
Masterarbeit

2. Preis:
Ria Stangneth (Fachbereich Psychologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena):
Gefahrenwahrnehmung im Straßenverkehr bei Nacht, Erkennbarkeit von Fußgängern mit reflektierenden Kleidungsdesigns
Masterarbeit

3. Preis:
Sarah Heilmann (Fachbereich Allgemeine und Arbeitspsychologie der Technischen Universität Chemnitz):
Naturalistic Cycling Study. Welche Risikofaktoren beeinflussen die Sicherheit von Pedelec- und Fahrradfahrern im Alltag?
Masterarbeit

So 22.05.2016 / seidl

AIIPA-Conference,
Ignition Interlock Survey USA

Am 18. Mai 2016 ging in Denver, Colorado die vierte AIIPA-Konferenz zu Ende.

Und das TIRF USA (Traffic Injury Research Foundation) veröffentlichte die Ergebnisse der jährlichen Befragung über die Alkohol-Interlock-Nutzung in den USA. 
Das ist die Mitteilung und hier der Report von Powell, Vanlaar und Robertson.
Mi 18.05.2016 / ps

BASt-Bericht M 265

BASt-Bericht M 265

Die BASt hat nun den Bericht „Legalbewährung verkehrsauffälliger Kraftfahrer nach Neuerteilung der Fahrerlaubnis“ von Kühne & Hundertmark (KBA) veröffentlicht.

Der Volltext kann hier heruntergeladen werden.

Di 10.05.2016 / seidl
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21